TENS

11 

 Wirkungsweise von TENS:                    

Die Wirkungsweise der Transkutanen Elektrischen Nervenstimulation (TENS) basiert auf der Irritation von Nerven und des Gehirns. Die Nerven werden, ähnlich wie bei der Durchführung einer Akupunktur, dazu animiert, den Schmerz nicht an das Gehirn weiterzugeben. Stattdessen sorgen sie dafür, dass das Gehirn Endorphine freisetzt, die bewirken, dass die Reizungen parallel abgebaut werden.

Eine TENS mit niedriger Frequenz und hoher Intensität bewirkt die verstärkte Freisetzung von körpereigenen, schmerzunterdrückenden Substanzen, wie z. B. die Freisetzung von Endorphinen. Eine TENS mit höherer Frequenz führt dagegen zur Hemmung der Schmerzreizweiterleitung.

Platzierung der Elektroden:

Die Elektroden werden meist in unmittelbarer Nähe des Schmerzgebietes angebracht oder über dem versorgenden Nerv. Hier finden Sie Beispiele für die Platzierung der Elektroden für die häufigsten Indikationen.

Auf der folgenden Seite finden Sie weitere Informationen zum GEM Stim320T/3.

Wege zum GEM Stim320T/3

Unsere Heimtherapiegeräte sind anerkannte Hilfsmittel und können Patienten bei entsprechender Indikationsstellung von ihrem behandelnden Arzt verordnet werden.

 

Alternativ können Sie das Gerät auch privat erwerben? Dies ist einfach und bequem unter www.meditec-store.com möglich.

 

 

 Details zum Produkt:   11

Elektrodenplatzierung:14

 

zum Store:kopfzeilenbild fertig-meditecd-01-shop-01